Seid überschwänglichst willkommen auf der JaJa-Papierkonsole!

 

 

 Was Ihr hier seht, ist ein Spieleblog vom weltberühmten Jaja Verlag, einem kleinen Verlag für Comics, Graphic Novels und illustrierte Literatur aus Berlin.


Hinter den vielen wunderschönen Büchern, die bei Jaja verlegt werden, stecken viele wunderschöne oder zumindest wunderschön talentierte Menschen. Und die haben Lust, mit Euch Faxen zu machen - hier auf dieser Seite!

 

Also wird seit dem Kindertag regelmäßig eine Partie Papierkonsole gespielt - mithilfe von Eurer Kreativität und Stiften. Die Regeln sind ganz einfach!

 

Jede Runde beginnt mit einem fantastischen Satz, den wir aus Eurer unendlichen Kreativität generieren. Um mitzumachen, müsst Ihr Euch nur an die Anweisungen auf der Gewinnspielkonsole halten. Ausgewählte Beiträge werden mit Fame und einem wunderschönen 10er-Postkarten-Set zum selber Aussuchen oder (alle paar Wochen - Ankündigung auf Facebook) mit Büchern honoriert!

 

Der Gewinnersatz durchläuft eine nicht vorhersehbare Verfremdung über das Prinzip der "Stillen Post": Er wird von den Illustrationsprofis vom Jaja-Verlag zunächst graphisch umgesetzt, dann wieder in Worte gepackt, dann erneut in ein Bild übertragen und schließlich zurückverschriftlicht.

 

Das Gesamtergebnis wird jeden zweiten Mittwoch hier veröffentlicht. Schaut es euch an und macht mit! Wir freuen uns auf Euch!

 


24. August 2016:

telephatische Tauben & lieblose Ehen

- Ich habe mich schon immer gefragt, was Tauben denken und was sie synchronisiert. -

[Gewinnersatz - ausgedacht und eingereicht von dem herausragenden Johannes Schmidt]

 

[grafisch umgesetzt von: Tine Fetz -> mehr von ihr]

 

- Das Mädchen, das im Treibsand feststeckte, dachte darüber nach, wie eine Taube es wohl schaffen kann, zusammen mit anderen Tauben weltweit einen weißen Ball allein über telepatischen Kontakt zu erschaffen - und das sogar obwohl ihr Kopf von ihrem Körper abgetrennt ist. -

[sprachlich umgesetzt von: Federico Cacciapaglia -> mehr von ihm]

 

[grafisch umgesetzt von: Claus Daniel Hermann -> mehr von ihm]

 

- Was wohl mit meinen gefiederten Freunden passiert ist...? -

[sprachlich umgesetzt von: Tanja Esch -> mehr von ihr]

 

[grafisch umgesetzt von: Frollein Motte -> mehr von ihr]

 

- Die bebrillte Frau Rotfink ist konsterniert, da ihr Gatte bei der Lektüre des Buches "Generation Beziehungsunvögelig" auf dem Sofa einpennte - ist der Abend nun gelaufen, erwies sich die Lektüre des Buches hier als selbsterfüllende Prophezeiung? -

[sprachlich umgesetzt von: Alexander von Knorre -> mehr von ihm]

 

10. August 2016:

Schleiereulen & Links-feminismus

- Kunnigunde, die Schleiereule, hatte ihr Interesse an Seifenopern entdeckt: bereits die dritte Nacht in Folge starrte sie durch die Schaufensterscheibe von Rodigs Fernsehbedarf auf einen der vielen ausgestellten Plasmabildschirme und schaute „Stürme der Sehnsucht“. -

[Gewinnersatz - ausgedacht und eingereicht von der sagenhaften Lydia Kraske]

 

[grafisch umgesetzt von: Anne Wenkel -> mehr von ihr]

 

- Im Kreise von Bildschirmen, auf denen Liebesschnulzen liefen, entfaltete das Bild »Bebrillte Rieseneule mit Handtasche vor Skyline« einen besonderen Reiz. -

[sprachlich umgesetzt von: Paulina Stulin -> mehr von ihr]

 

[grafisch umgesetzt von: Anne Marie Braune -> mehr von ihr]

 

- Eigentlich denke ich den ganzen Tag nur an mega coole Sachen! -

[sprachlich umgesetzt von: Jana Kreisl -> mehr von ihr]

 

[grafisch umgesetzt von: Tanja Esch -> mehr von ihr]

 

- Seit Erna aufgehört hat als freiberufliche Illustratorin zu arbeiten und aus ihrer links-feministischen WG ausgezogen ist, malt sie nur noch Sonne- und Wolkenbilder und träumt in den Tag hinein. -

[sprachlich umgesetzt von: Anja Vogel -> mehr von ihr]

 

20. Juli 2016:

Weihnachtsmannbärte & zu viel Rum

- Eine Woge von Weisheit wälzt sich herab und lässt sich auf dem Haupte
des Zaren nieder - genüsslich leckt er seinen Bart. -

[Gewinnersatz - ausgedacht und eingereicht von der nun als Doppersiegerin triumphierenden Konstanze Burkhart]

 

[grafisch umgesetzt von: Sebastian Vollmar -> mehr von ihm]

 

- Der alte Bibliothekar schlafwandelte jede Nacht als Hochsee-Kapitän durch Büchermeere, träumte von einer salzigen Brise und sabberte ganz in echt in seinen
Weihnachtsmannbart. -

[sprachlich umgesetzt von: Annette Köhn -> mehr von ihr]

 

[grafisch umgesetzt von: Alexandra Rügler -> mehr von ihr]

 

- Ich weiß nicht, ob ich nicht vielleicht den einen oder anderen Rum zu viel intus
hatte, aber als ich mich bei meiner nächtlichen Tour auf Deck befand, begegnete ich tatsächlich: mir selbst. -

[sprachlich umgesetzt von: Jana Kreisl -> mehr von ihr]

 

13. Juli 2016:

Nacktmullgemächter & Merrjungfrauen

- Ein kalter Schauder lief Walter den Rücken hinunter, als er zum ersten Mal
Fredhildas Nacktmullsammlung zu Gesichte bekam. -

[Gewinnersatz - ausgedacht und eingereicht von der fantastischen Konstanze Burkhart]

 

[grafisch umgesetzt von: Cam Tu Nguyen -> mehr von ihr]

 

- Nachts im Bett, mit seiner liebreizenden Freundin Arielle, träumt
Lothar von zehn unheimlichen Riesen-Nacktmullen, die damit drohen
sein Gemächt durch einen herzvollen Biss ebenso in einen Riesennacktmull
zu verwandeln. Das sei ihre übliche Fortpflanzungsmethode, behaupten sie. -

[sprachlich umgesetzt von: Anne Wenkel -> mehr von ihr]

 

[grafisch umgesetzt von: Frollein Motte -> mehr von ihr]

 

- Nackt und glücklich lagen sie im Bett und fantasierten über die Vorzüge
experimenteller Nacktmullzüchtung. -

[sprachlich umgesetzt von: Alexandra Rügler -> mehr von ihr]

 

06. Juli 2016:

Forellenquartett & Gürkchenduett

- Aus der rot gepunkteten Teekanne zischten und sprudelten die Wolken in riesigen Strudeln hervor, während sie sich elegant wippend über das blassgrüne Meer bewegte, die schillernden Fische ihr folgend in den Wellen ein Forellenquartett
tanzten. -

[Gewinnersatz - ausgedacht und eingereicht von der spektakulären Milena Benson]

 

[grafisch umgesetzt von: Marie Geissler -> mehr von ihr]

 

- Während in den unendlichen Weiten des chinesischen Meeres eine aufgehübschte
tausendschöne Teekanne sinnlos daherklimpert zersingt sich ein sehnsüchtiges
Forellenquartett ihre Mäuler auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. -

[sprachlich umgesetzt von: Ulrike Jensen -> mehr von ihr]

 

[Anmerk. d. Redaktion: Unglaublich, dass es der doch eher unübliche Begriff "Forellenquartett" geschafft hat, bis in den zweiten Satz erhalten zu bleiben!]

 

[grafisch umgesetzt von: Jana Kreisl -> mehr von ihr]

 

- Wenn die Spreewaldgürkchen im Duett singen und das Geschirr nicht zerspringt, ist Annekaffeekanne so zufrieden, dass auch die Segelboote im Wind fröhlich schaukeln... -

[sprachlich umgesetzt von: Frollein Motte -> mehr von ihr]

 

[Anmerk. d. Redaktion: Bye bye Forellenquartett - Hello Gürkchenduett!]

 

29. Juni 2016:

Political Correctness & Bekiffte Priester

- Die Teilnahme der Kakerlake an der Talkshow führte zu einer schweren
Verstimmung bei den Gästen, auch wenn ihre Aussagen politisch völlig korrekt
waren. -

[Gewinnersatz - ausgedacht und eingereicht von: einem bezaubernden Wesen namens "Karli"]

 

[grafisch umgesetzt von: Federico Cacciapaglia -> mehr von ihm]

 

- Feldversuche haben ergeben: Ungehobelte Kakerlaken für politische Talkrunden vor die Kamera zu zerren führt keinesfalls zu einer Entspannung der Gäste und macht somit das deutsche Fernsehen auch bloß nicht attraktiver. -

[sprachlich umgesetzt von: der Redaktion]

 

[grafisch umgesetzt von: Anja Vogel -> mehr von ihr]

 

- Die drei saßen nun schon seit Stunden zusammen und die Geschichten, die der blaue Käfer erzählte, wurden immer abstruser. -

[sprachlich umgesetzt von: Tanja Esch -> mehr von ihr]

 

[grafisch umgesetzt von: Paulina Stulin -> mehr von ihr]

 

- Es war spät am Abend, als sich die zwei Freunde wieder einmal im Tanzsalon auf ein Schwätzchenen trafen. Auf einmal unterbrach sie der aufgebrachte Robin. Er beschwerte sich lautstark über einen bekifften Priester, der ihn in einem Moment der Unachtsamkeit in eine blaue Schabe verwandelt hatte. Er wollte doch nur den Italiener vor dem Nazi retten, der Spaß daran fand eine Giraffe mit Blumen in die Pizzeria zu locken damit sie dort, mit Walzer untermalt, die Teller zertrampeln konnte. Batman dieses Schwein hatte ihn mal wieder im Stich gelassen! -

[sprachlich umgesetzt von: Sebastian Vollmar -> mehr von ihm]

 

22. Juni 2016:

Angelausflüge & Hula-Hoop-Würmer

- Weil Bruno Bär zu den Bären gehört, die nicht schwimmen können, zog er sich Schwimmärmel über, um sicher zu gehen, dass ihm auf seinem Angeltrip mit dem Paddelboot nichts passieren kann. -

[Gewinnersatz - ausgedacht und eingereicht von: der atemberaubenden Janett Schönfuß]

 

[grafisch umgesetzt von: Alexandra Rügler -> mehr von ihr]

 

- „Ich bin doch kein See-Bär!“ Frustriert stellt der dicke Braunbär fest, dass
er die Schwimmflügel lieber mal an seinen Beinen hätte anbringen sollen oder
hätte ein Schlauchboot diese Situation verhindern können? Aus dem erfolgreichen
Angeln wurde so jedenfalls nix. -

[sprachlich umgesetzt von: Annette Köhn -> mehr von ihr]

 

[grafisch umgesetzt von: Anne Wenkel -> mehr von ihr]

 

- An einem wunderschönen Sommertag lässt ein etwas grummeliger Bär die Angel links liegen und tanzt stattdessen zusammen mit kleinen Würmern, die er als Hula-Hoopreifen um seine Arme schwingen lässt. -

[sprachlich umgesetzt von: Anne Marie Braune -> mehr von ihr]

 

15. Juni 2016:

Skepsis & Binärcode

- Ein skeptischer und regelkonformer Octopus hatte ein kompliziertes System aus Büchsentelefonen errichtet, mit Hilfe dessen er im Stande war, die anderen Aquariumsbewohner bei der Einhaltung ihrer Pflichten zu überwachen. -

[Beispielsatz der Redaktion]

 

[grafisch umgesetzt von: Frollein Motte -> mehr von ihr]

 

- Hilfe, ich fühle mich von einer strunzdoofen saturierten Riesenkrake durchleuchtet, dabei bin ich nur ein ganz kleiner Fisch mit einer nahezu weißen Weste. -

[sprachlich umgesetzt von: Marie Geissler -> mehr von ihr]

 

[grafisch umgesetzt von: Ulrike Jensen -> mehr von ihr]

 

- Goldfisch Gabriel hatte sich auch schonmal besser gefühlt - zum Beispiel gestern, als im sogenannten pazifischen Ozean noch kein Überwachungsstaat eingerichtet worden war, oder letzten Dienstag, als er noch nicht wusste, dass er sich an einem im Weg liegenden Seeigel der Art "igelus seeus richtig scheiß spitzus" den Körper aufschlitzen und fortan seine Gedanken in Form von voll leicht zu entschlüssendem Binärcode verlieren würde. -

[sprachlich umgesetzt von: der Redaktion]

 


08. Juni 2016:

Todesfälle & Talentshows

- Der peruanische Panflötenkünstler Rodrigo Flautaris wurde auf offener Straße von seinem Lastenlama totgetrampelt. -

[Beispielsatz der Redaktion]

 

[grafisch umgesetzt von: Sebastian Vollmar -> mehr von ihm]

 

- Selbstbewusst und einen Weizenhalm im schiefen Grinsen balancierend steppte der Wolf auf der aufgeblähten Leiche des Panflötisten. -

[sprachlich umgesetzt von: Paulina Stulin -> mehr von ihr]

 

[grafisch umgesetzt von: Tanja Esch -> mehr von ihr]

 

- Nach 17 Stunden non-stop an der Panflöte gab sich Renate, ganz bleich im Gesicht und außer Puste, endlich geschlagen. Fred, nun alleiniger Sieger der Talentshow, vollführte einen triumphierenden Stepptanz. -

[sprachlich umgesetzt von: Alexandra Rügler -> mehr von ihr]

 


Start: Kindertag, 01. Juni 2016:

Luftballons & Hamsterfüchse

- Ein überheblicher Fuchs saß auf einem Fliegenpilz und versklavte eine Gruppe Igel dazu, ihm vorzutanzen und mit Luftballontierchen aller Art zu bespaßen. -

[Beispielsatz der Redaktion]

 

[grafisch umgesetzt von: Annette Köhn -> mehr von ihr]

 

- "Macht mir eine Frau! Ich will eine Frau haben, sofort!", sprach König Fuchs zu seinen Igel-Untertanen. "Sie soll laaange Beine und grooooße spitze Ohren haben und natürlich eine schönen gewundenen Schweif. Sie soll auch nicht zu dick sein. Und Kochen können muss sie natürlich." Die ängstlichen Igel gaben ihr Bestes, aber alles was sie zustande bringen konnten war eine Armee aus Gummiungeheuern, die sich anschickten laut quietschend in die Welt zu stürmen... -
[sprachlich umgesetzt von:
Anne Wenkel -> mehr von ihr]

 

[grafisch umgesetzt von: Anne Marie Braune -> mehr von ihr]

 

- Der bierselige König der Hamsterfüchse träumt von einer attraktiven Hamsterfüchsin, derweil seine kleinen Hamsterfüchsleinkinder auf einem von strubbeligen Igeln gehaltetenem Trampolin das Fliegen lernen. -

[sprachlich umgesetzt von: Anja Vogel -> mehr von ihr]